Offizielle Webseite des Feedbackorchester aus Berlin aktuell   bilder   contact   clips   english      home
Feedbackorchester
dario lehner | hendrik kröz | giles schumm | spoon | herman halb | kerl fieser | zeppy hauss | guenther schickert | andreas meyer

Das FEEDBACKORCHESTER F.B.O.

Das Feedbackorchester ist ein Gitarren-Orchester aus Berlin.
Es besteht aus 8 e-Gitarristen die ihre Instrumente ausschließlich mit elektronischen Rückkoppelungen bespielen.

Es werden dabei keine festen Kompositionen aufgeführt, sondern jedes Konzert wird, basierend auf dem jeweiligen Ort und der dort herrschenden Stimmung, in einem jeweils ca. 30-40 minütigen Auftritt darauf aufbauend, kollektiv improvisiert. So entsteht auch gleichsam eine weitere Rückkoppelung, zwischen Ort und Orchester.

Angestrebt wird gewissermassen ein Läuterungseffekt des jeweiligen Ortes, der in den geglückten Momenten die Atmosphäre des Raumes nachhaltig beeindrucken kann, wie Zuhörer berichten.
Parochialkirche, Berlin
Die Musik des FBO ist einerseits sehr ruhig und meditativ, besitzt aber gleichzeitig eine sehr eindrückliche physische Präsenz, welche leicht Vergleiche zu Naturgewalten aufkommen lässt. Es ist ein stetig und langsam vor sich hin walzender Strom von Vibrationen, Reibungen, und auf- und abschwillenden Klangwänden, in denen sich Töne und Harmonien beständig anziehen, brechen, abstossen, und wiederfinden.

Neben den stillen Momenten wird all das teilweise in grosser Lautstärke vorgetragen, aufgrund seiner wallenden Charakteristik aber vom Hörer meist als sehr angenehm und wohltuend wahrgenommen. Das Feedbackorchester ist immer in einem Kreis aufgestellt, um einen möglichst engen atmosphärischen Kontakt der Spieler untereinander zu erzeugen. Die Zuhörer können sich frei um diesen Orchesterkreis herumbewegen, um der Musik von ihrer favorisierten Position aus zuzuhören.

Das FBO besitzt inzwischen einen festen Stab von Gitarristen, die in Berlin seit Jahren und Jahrzehnten in verschiedensten Bands und Projekten Musik machen. Die Auftritte als Orchester finden seit 1999 statt, zum erstenmal im Treppenhaus des legendären Clubs " maria am ostbahnhof ". Es folgten viele Auftritte an besonderen Plätzen, darunter viele Kirchen und Ruinen, alte Mühlen, Scheunen oder Wasserspeicher ; vom Schiffshebewerk Niederfinow über das Völkerschlachtdenkmal Leipzig, von der Stasi-Zentrale bis zu klassischen Rockclubs.
 
aktuell   bilder   contact   clips   english      home